Skip to main content

Der Fashiontrend der Saison:
Preppy Chic

The Art of Preppy Chic: Clean und wandelbar
quote@2x
Angesagter College Chic trifft auf Stilbruch

Ein wenig konservativ, ein wenig elitär – und immer anders: Der Preppy Chic versteht es wie kein anderer, seine festgesetzten Regeln mit modischen Ideen zu verbinden. Jetzt tritt er modernisiert und verspielt auf – wir gucken uns einmal genauer an, was ihn so attraktiv macht.  

Gesehen bei Chanel Frühjahr/Sommer 22

Hier kommt er her

Der Preppy Style findet an den amerikanischen Eliteschulen – den „Preparatory Schools“ seinen Ursprung. Diese bereiten ihre Schüler auf spätere Karrieren in Bereichen wie Jura, Politik oder etwa Wirtschaft vor. Ganz typische Label, die den Preppy Style verkörpern, sind Tommy Hilfiger oder Ralph Lauren. Aber auch Marken wie Gucci, Chanel oder Valentino haben ihre eigene Interpretation des Preppy Styles gefunden.

Charakteristische Merkmale sind Basics wie Chinohosen, Blazer, Poloshirts oder Bootsschuhe. Elemente, die sich an die Golf-oder Segelmode anlehnen. Gleichzeitig liebt der Preppy Chic das Understatement: Gerade, cleane Schnitte, dazu neutrale Farben. Muster, auf die wir hierbei nicht verzichten, sind – natürlich – das Karomuster, Punkte oder Streifen. Dazu kommt die perfekte Passform: Hier sitzt nichts zu locker, die Schnitte sind klassisch. Hochwertige Materialien wie Baumwolle, (Schur-)Wolle, Canvas oder Kaschmir sind ein Muss und betonen das elitäre Element.

Und heute?

So weit, so zuverlässig. Und hier setzt der heutige Preppy Chic an: Er überrascht mit Elementen, die von der Norm abweichen – Stilbrüche sind nun gefragt. Jetzt darf es auch etwas knalliger werden: Farben, die gar nicht mehr so neutral sind, setzen Akzente. Material-und Mustermixe gehören ebenfalls dazu und bringen ein wenig kalkulierte Unordnung in den sonst so cleanen Look. Sie stehen im Kontrast zu den klassischen Schnitten sowie Stoffen und werden dadurch auf geschickte Art in Szene gesetzt. Auch die Schnitte sind nicht mehr streng angepasst, jetzt wird es lockerer, weiter und weniger figurbetont. Insgesamt gibt sich der Preppy Look gelassener, nicht mehr so konservativ, sondern unberechenbarer und variantenreicher.

quote@2x
Die schönsten Looks direkt vom Runway

Auch auf dem Laufsteg sind die angesagten Preppy Chic Looks zu entdecken – immer ihrer Zeit voraus, stellen wir Ihnen ein paar Styles vor, die uns besonders gefallen haben.

Gesehen bei Chanel Frühjahr/Sommer 22

Gesehen bei Maryling Frühjahr/Sommer 22

Gesehen bei Chanel Frühjahr/Sommer 22

Die in diesem Artikel dargestellten Personen stehen nicht in Verbindung mit Zumnorde und unterstützen weder die Inhalte noch die gezeigten Produkte.

Free Delivery

Free Delivery

Für alle Bestellungen innerhalb Deutschlands ab 100€ (nach Österreich ab 200€).

Free Returns

Free Returns

Sollte die bestellte Ware nicht Ihren Wünschen entsprechen, tragen wir die Kosten der Rücksendung.

E-Gift Card & Voucher

E-Gift Card & Voucher

Sie wollen jemand anderem oder sich eine Freude machen? Sie können schon jetzt für Ihren nächsten Einkauf bei uns einen Gutschein erwerben.

Secure Payments

Secure Payments

Der Zumnorde Onlineshop unterstützt alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten.

Free Delivery

Free Delivery

Für alle Bestellungen innerhalb Deutschlands ab 100€ (nach Österreich ab 200€).

Free Returns

Free Returns

Sollte die bestellte Ware nicht Ihren Wünschen entsprechen, tragen wir die Kosten der Rücksendung.

E-Gift Card & Voucher

E-Gift Card & Voucher

Sie wollen jemand anderem oder sich eine Freude machen? Sie können schon jetzt für Ihren nächsten Einkauf bei uns einen Gutschein erwerben.

Secure Payments

Secure Payments

Der Zumnorde Onlineshop unterstützt alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten.